Главная Контакты
Фитнес
Тренировки
Гимнастика
Антивозрастные кремы
Психология
Причёска
Шитье
Новости

So sticken Sie große Bilder. Wie man große Bilder stickt. Stickereierfahrung

Die Nadelfrauen, die mindestens einmal versucht haben, ein Kreuz zu sticken, wissen, was mühsame Arbeit ist.

Um ein Kreuz zu sticken, muss man viel Geduld haben. Denn auch das Sticken eines kleinen Bildes ist mühsam: Jedes Kreuz muss sorgfältig gestickt werden, um keine Farben zu mischen, um nichts zu vergessen.

Was soll ich über die große Arbeit sagen? Stickereien, die große und komplexe Kreuzstichbilder herstellen, verdienen Beifall und Respekt.

Das Besticken eines solchen Bildes kann Monate und sogar Jahre dauern.

Früher oder später greifen viele Nadelfrauen, die sich an einfachen Themen versuchen und ihre Fähigkeiten verbessern, große und komplexe Gemälde auf. Handwerkerinnen entscheiden, dass ein großes Bild wie ein kleines Bild ist, nur dass es länger gestickt wird.

Tatsächlich stellt sich heraus, dass die meisten dieser Werke "im Zwischengeschoss" zu sehen sind. Viele dieser Arbeiten sind noch nicht einmal zur Hälfte fertig.

Tatsache ist, dass das große Ganze nicht „viele kleine“ sind. Normalerweise ist das Gesamtbild und die Komplexität des Schemas höher (die Fragmente sind kleiner, die Streuung der Fragmente ist größer) und es gibt mehr Farben (ab 20). Und der Umriss ist kleiner - für Präzisionsteile. Und die Arbeit dauert lange, und das Ergebnis ist nicht so greifbar wie bei kleinen Jobs.


Und die Arbeit dauert lange, und das Ergebnis ist nicht so greifbar wie bei kleinen Jobs

In Handarbeitsgemeinschaften bieten Stickereien oft an, anderen Handwerkerinnen unfertige Bilder zu geben - kostenlos - wenn sie sie nur fertig stellen.

Sind große Gemälde - die viel Ruhe und Geduld von Natur aus Meister?

Gar nicht!

Wenn Sie nicht zu den friedlichen Menschen gehören, gibt es für Sie eine großartige Möglichkeit, die viele Sticker üben.

Diese Stickerei ist parallel zu zwei oder mehr Arbeiten.

Ein Job ist groß, schwierig, lang.

Der andere ist einfach, leicht, mit einer kleinen Menge Blumen, großen Fragmenten.

Sticken Sie eine Menge Arbeit, bis Sie gelangweilt sind, und legen Sie sie dann für eine Weile in den Schrank, und nehmen Sie es ruhig. Es ist wünschenswert, dass einfache Arbeit in Farbe war, im Gegensatz zu viel Arbeit.

Zum Beispiel: Wenn Blau in einem großen Werk vorherrscht, nehmen Sie ein kleines mit überwiegend roten Tönen. Wenn groß - in Brauntönen, dann nimm einen kleinen in Grün- oder Blautönen.

Nach viel Arbeit sind kleine einfach und leicht zu sticken. Dies ist eine Art Ruhepause für die Stickerei, die ständig kreieren möchte.

Vor dem Hintergrund vieler Arbeiten wird es so aussehen, als wäre ein wenig Arbeit sehr schnell erledigt. Einmal und sie ist bereit.


Einmal und sie ist bereit

Und nach so einer Pause und Inspiration, nimm die großartige Arbeit wieder auf. Kreuzstich ist eine fragmentarische Handarbeit. Das heißt, Sie müssen sich den Vorgang nicht merken - Sie können jederzeit von jedem Ort aus mit der Arbeit beginnen, von jedem Fragment aus (Bereich derselben Farbe).

Nicht umsonst bestellen die Nadelfrauen bei uns Sofamaschinen zum Sticken , in 30% der Fälle bestellen sie gleich einen zusätzlichen Rahmen - nur für diesen Wechsel. Was in dieser Hinsicht gut ist, ist die Maschine: Stickerei - direkt am Rahmen - Sie können leicht von den Beinen abschrauben und einen anderen Rahmen mit einer anderen Arbeit verschrauben.

Dadurch steigt die Produktivität der Stickerei: Anstatt in einem großen Bild „rumzuhängen“ und es „durch Ich will nicht“ zu tun, werden gleichzeitig mehrere kleine Arbeiten gestickt und die großen nach und nach gestickt.

Komplexieren Sie nicht und hören Sie nicht auf Leute, die Ihnen sagen, dass Sie „streuen“. Beim Sticken von großen Gemälden ist diese Methode häufig erforderlich.

Lassen Sie alle Bilder, die Sie gestartet haben, fertig sein. Lassen Sie die Welt mit großartigen Bildern füllen, die mit einem Kreuz bestickt sind. Lassen Sie sich von Stickereien nur angenehme Emotionen bescheren!

Wir sehen uns auf der Website

Hallo! Lassen Sie uns zuerst kennenlernen. Ich heiße Marina. Ich habe mein erstes Kreuz vor ungefähr vierzig Jahren gemacht. Ich sticke Bilder ungefähr zehn Jahre. Alles begann mit einem Geschenk (eine Reihe von Stickereien), das ich meinen Freunden aus Europa mitbrachte. Es war der längste Job in meinem Leben. Ich habe es für mich selbst gestickt, aber es stellte sich heraus, dass ich es bei mir gekauft hatte (ich konnte dem Preis nicht widerstehen), also hatte ich Bestellungen. Anfangs musste ich Kits in Europa kaufen, jetzt ist es einfacher geworden - ich habe bereits fünf Arbeiten von Peony fertiggestellt und meine Kunden sind für mich das Qualitätskriterium.

Da ich auf Bestellung sticke, ist mir vor allem die Zeit wichtig. Daher musste ich auf die traditionellen Methoden zum Befestigen von Fäden verzichten, die viel Zeit in Anspruch nehmen und die Zeit zum Nähen verlängern. Dies führte zu einem Anstieg des Fadenverbrauchs und ist sehr bedeutend, aber hier muss man wählen (jeder hat seine eigenen Prioritäten), man kann sich nicht beeilen, für sich selbst zu sticken.

Beantworten Sie zuerst die häufig gestellten Fragen:
"Ist es schwierig, diese Muster zu sticken?" Meine Antwort (es ist klar, dass es subjektiv ist): für eine lange Zeit - ja, schwierig - nein. Für mich ist es sehr seltsam, wie schwierig es sein kann, was mit den einfachsten Stichen der Welt gemacht wird. Und die Geduld derer, die sticken, ist immer sehr groß. Vielleicht hat jemand wie ich eine Bedingung aus dieser Arbeit, die ich "psychologische Müdigkeit" nenne. Drei Tage Pause oder mehr Arbeit und dieser Zustand verschwindet.

„Welches Schema soll ich wählen? Mehr oder weniger? “Meiner Erfahrung nach gibt es keinen Unterschied in den Absätzen. Der Unterschied ist nur in der Zeit.

Und der letzte Rückzug. Während otshiva gibt es zum Beispiel eine solche Situation (ich nähe Farben): Der Faden ist vorbei, das letzte Kreuz ist übrig, für das Sie einen neuen Faden nehmen müssen, manchmal nehme ich ihn und manchmal nähe ich ihn mit einer Berührung, die in der Nähe ist. Solche Freiheiten werden in der Hintergrundkulisse, in Landschaften und Stillleben nicht auffallen, aber nicht zu sehr in Mitleidenschaft gezogen. Wo kann man sowas nicht machen? Wenn Sie dann Gesichter sticken, können Sie hier sehr unangenehme Überraschungen erleben.

Die wichtigste Regel: Sie müssen mit maximalem Komfort sticken.

Ich sticke immer von oben nach unten und von links nach rechts. Eine Zeile - das sind zehn Zellen des Schemas in der Höhe.

Was wir vorbereiten, ist ein Rahmen, eine Maschine für einen Rahmen, eine Schere zum Abschneiden von Fäden, zwei Tabletten (etwas später), viele, viele Nadeln, ein einfacher Bleistift (alternativ ein blauer Filzstift auf einem mit kaltem Wasser gewaschenen Stoff), ein gewöhnlicher heller Filzstift. Über gute beleuchtung Ich denke, das Schreiben ist nicht unbedingt klar.

Ein bisschen über die Nadeln. Sehr geehrte englische Nadeltests standen nicht, alle rieben sich dauernd schnell ins Ohr. Am Ende habe ich aufgehört, sie zu kaufen und bei billigen Stricknadeln zum Sticken angehalten. Sie waren sehr angenehm überrascht, es gab ein paar defekte Teile, und der Rest war bereits drei Jahre in Betrieb, und auch die Vergoldung war nicht abgenutzt, nur verblasst. Nadelstärke 24 oder 26. Ich verwende beides und ein anderes gemischt.

Wie zu bemerken, zeigen die Fotos nicht das wirkliche Bild. Um die ganze Schönheit der Stickerei zu sehen, muss man sich das "Leben" ansehen.

Erste Schritte

1. Ich mache eine Kopie des Schemas. Man weiß nie, die Arbeit ist lang. Ich habe es nie gebraucht. Aber nur für den Fall.

2. Ich schließe das Schema an. Ich klebe am Anfang nur die ersten obersten Blätter. Es fällt ein langer Streifen aus. Die verbleibenden Blätter werden nur verwendet, wenn die erste Spur abgetrennt ist. Wenn eine Reihe aus dem ersten Streifen entfernt werden muss (ich erinnere Sie daran, dass die Reihe für mich zehn Zellen hoch ist), klebe ich die folgenden Blätter und hole den zweiten Streifen, den ich mit dem ersten verbinde, und schneide alles ab, was im ersten Streifen usw. genäht ist. d.

Dann nehme ich einen normalen Marker und zeichne ein Diagramm (die Leiter auf dem Foto). Jede Reihe wird mit solchen Zähnen demontiert, andernfalls ist die Grenze zwischen den Reihen erkennbar.

3. Befestigen Sie die Leinwand oder Uniform am Rahmen. Ich verarbeite immer eine Uniform mit einem Zickzack, der Umriss ist nicht ausgefranst. Bevor ich die Leinwand oder Uniform oben (immer) und unten (nicht immer) am Rahmen befestige, baue ich sie mit einem normalen Tuch auf. Ich mache das nur aus dem Grund: Anfang und Ende der Stickerei befinden sich in der „Zone des bequemen Stickens“ - die Hände sollten nicht irgendwo hinreichen, sondern flach auf dem Rahmen liegen.

Ich befestige die Leinwand oder Uniform nur so wie auf dem Foto. Die Vorderseite der Arbeit ist innen verdreht (irgendwie ist das historisch so passiert), aber die Unterseite ist auf diese Weise fixiert (innen), damit die Hände nicht die Vorderseite des Stoffes reiben (dies wurde absichtlich gemacht), lassen Sie die Innenseite außen reiben

4. Gefütterter Stoff. Sie können eine spezielle blaue Markierung auf dem Stoff verwenden, die mit kaltem Wasser abgewaschen wird. Ich hörte auf, es zu benutzen, nachdem ich vergessen hatte, es abzuwaschen (es gab unangenehme Erinnerungen), und stürzte mich sofort in warmes Wasser (die Arbeit war verwöhnt - wenn auch klein und sehr unprätentiös, aber verwöhnt), seitdem benutze ich nur einfaches, aber sehr weiches Bleistift (nach dem Löschen immer noch arbeiten). Razlinovyvayu nur die ersten vier Reihen, da die erste Reihe otshit sein wird, ziehen Sie eine andere, etc. Schauen Sie sich das Foto oben an.

5. Herstellung von Tabletten. Tabletten bestehen aus Abfallmaterialien, in die eine Nadel leicht eingeführt werden kann. Sie halten Nadeln mit Fäden, die derzeit nicht an der Arbeit beteiligt sind. Ich appelliere nur an den Veranstalter, wenn ein neuer Thread benötigt wird.

In Excel gebe ich Symbole und Thread-Nummern ein, wie in einem Organizer. Ich lege alles auf ein A4-Blatt. Ich drucke mehrere Blätter und befestige ein Blatt mit normalem Klebeband an einem Tablet.

Ich benutze immer zwei Tabletten. Warum zwei identische Tabletten? Mit der Zeit wird die erste Tablette mit Nadeln verschwendet und zerschlagen. Ich nehme schnell Nadeln auf und transferiere sie von einer alten auf eine neue Tablette. Vom alten, aufgeräumten Blatt entfernen und ein neues anbringen. Und wieder habe ich eine Arbeitstablette mit Nadeln, eine andere ist sauber.

Und doch hilft ein leeres Tablett dabei, das gewünschte Zeichen schnell zu finden (manchmal gehen die Zeichen auf dem Arbeitstablett plötzlich verloren - die Fäden schließen sich). Hier sind die Tabletten im Prozess. (Hinweis von der Goldenen Pfingstrose - Wenn Sie an der Tablet-Version interessiert sind oder sich etwas anderes einfallen lassen und Zeichen eingeben müssen, lesen Sie unten auf der Seite, wie Sie die Schrift mit den Zeichen auf Ihrem Computer platzieren. Nicht jeder hat diese Schrift in Systemschriftartenordner.)

Ich füge der Breite der Arbeit einen langen Streifen des Schemas hinzu. Ich befestige es auf der Leinwand oder Uniform mit normalen Büroklammern.

Jetzt ist alles fertig und Sie können mit dem Sticken beginnen. Ich nehme eine Nadel mit einem Faden, der dem Symbol entspricht, dass ich nähen und anfangen werde.

Ich bringe den Faden von vorne nach unten um 15 Zellen aus einer Reihe in Betrieb und lasse einen Schwanz von ca. 0,5 cm übrig (ich kann den Faden auf keine Weise reparieren, ich werde mich dabei selbst reparieren). Ebenso nehme ich den Faden aus der Arbeit. Jetzt verstehst du wahrscheinlich, warum ich einen sehr großen Verbrauch an Threads habe, aber Zeit ist für mich wichtig.

Ich sticke ein Symbol, bis es sich im Sichtfeld einer Reihe befindet, die abgenäht wird, sobald dieses Symbol beendet ist, nehme ich den Faden aus der Arbeit und stecke eine Nadel in die Tablette. Dann sticke ich das nächste Zeichen usw. Die Arbeit erfolgt nur innerhalb des Bereichs.

Die Arbeit erfolgt nur innerhalb des Bereichs

Und schneiden Sie, so dass der Schwanz mindestens 0,5 cm bleibt, damit es bequemer ist, sie später zu schneiden.

Wenn die erste Reihe entfernt wird, beginnt die zweite Reihe zu entfernen. Nach dem Entfernen der zweiten Reihe werden die Schwänze der ersten Reihe mit einer Schere abgeschnitten. Nach dem Abnähen der dritten Reihe werden Schwänze der zweiten Fadenreihe usw. abgeschnitten. Damit ich die letzte Reihe erreiche, ist es die längste Zeit, hier ist es notwendig den Faden zu fixieren. Ich verwende alle mir bekannten Methoden zum Fixieren des Fadens, mit Ausnahme der Methode zum Fixieren des Fadens von innen nach außen (übrigens eine sehr gute Methode und schnell genug, um den Faden von innen nach außen unter den Stichen zu ziehen, aber ich drehe den Rahmen während der Arbeit nicht um, also verwende ich ihn nicht).

Ich arbeite mit beiden Händen gleichzeitig, eine über dem Rahmen, die zweite unter dem Rahmen, wo was, für mich ist es egal - es beschleunigt auch die Arbeit.

6. Wenn die Arbeit zurück ist, nehme ich sie vom Rahmen, strippe den Stoff ab und lösche die Stickerei. Ich tränke es nur etwa 20 Minuten lang, tätschele es ein wenig (ich zerknittere und schraube nicht). Jetzt muss gespült werden, bis das Wasser klar ist (auch nichts abschrauben). Nachdem das Hauptwasser aus der Back-Off-Arbeit abgelassen wurde, wickle ich es in ein Handtuch, um das restliche Wasser zu entfernen. Und gib es ein wenig trocken.

7. Sobald die Stickerei ausgetrocknet ist (sollte etwas nass sein), fange ich an, sie zu glätten. Ich stelle meine Arbeit auf ein super weiches und flauschiges Frottiertuch und beginne, sehr, sehr vorsichtig zu bügeln. Es sollte kein Stich angelegt werden. Ich kann hinzufügen, dass dieser Prozess für mich am unangenehmsten ist und endlos scheint.

8. Alles. Es gab eine Rahmenwerkstatt. In den Rahmen unter dem Glas setze ich mich ein. Wenn Sie der Rahmungswerkstatt vertrauen, können sie auch in den Rahmen eingesetzt werden.

Ich hoffe, dass sich alles, was ich geschrieben habe, als nützlich und verständlich herausgestellt hat. Verurteile mich nicht hart, ich schreibe zum ersten Mal so etwas, besonders zum öffentlichen Lesen. Wenn etwas nicht klar ist, stelle Fragen, ich werde versuchen, sie zu beantworten.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

PS Ich zeigte ein Otshiv am Beispiel des Wandteppichs (Halbkreuz). Wenn Sie ein vollständiges Kreuz sticken, ist das Prinzip dasselbe. Unterschied: Beim Sticken mit Gobelinstich geht die Bewegung in der Reihe nach oben, dann nach unten, wieder nach oben und wieder nach unten usw. Beim Kreuzstich: Ich beginne immer mit dem untersten Symbol in der Reihe und gehe nach oben, aber ich nähe nicht das ganze Kreuz, sondern das halbe Kreuz, dann gehe ich zurück nach unten und blockiere das erste halbe Kreuz mit dem zweiten - die erste Spalte wird genäht. In der zweiten Spalte beginne ich auf die gleiche Weise mit dem untersten Symbol, fülle es mit einem halben Kreuz und gehe zurück nach unten, wobei ich das erste halbe Kreuz überlappe. Ich hoffe es ist klar.

1. Laden Sie zwei Dateien mit Schriftarten auf Ihren Computer herunter.

2. Wechseln Sie zu dem lokalen Laufwerk C. Dann in dem Windows-Ordner. Suchen Sie den Ordner Schriftarten. Und fügen Sie die heruntergeladenen Dateien ein. Wenn der Windows-Ordner ausgeblendet ist, entfernen Sie diese Einschränkung auf Ihrem Computer.

3. Starten Sie den Computer neu.


Kreuzstich ist eine sehr interessante und faszinierende Aktivität, ich denke, wenn Sie dies lesen, dann unterstützen Sie dies meiner Meinung nach. Und das Sticken ist eine Lektion, die von einer viel geringeren Anzahl von Menschen als nur das Sticken genossen wird. Das Sticken von großen und komplexen Gemälden erfordert viel Zeit und Mühe. Einige solcher Arbeiten werden nicht monatelang, sondern jahrelang gestickt. Umso wertvoller ist der Erfahrungsaustausch und die eigene Erfahrung. So können einige elementare Kleinigkeiten den Stickvorgang erheblich vereinfachen und den Vorgang erheblich beschleunigen.


Das ist so gut und wir haben bereits gesprochen. Ein Bleistift macht das Leben viel einfacher und das Markieren von 10 * 10 Quadraten, wie im Diagramm, hilft, weniger Fehler zu machen und dementsprechend weniger Zeit für das Löschen einer rückwärts fixierten Fehlerkorrektur aufzuwenden. Es hat sich also herausgestellt, dass ein solcher Bleistift unser Leben immer noch erheblich vereinfachen kann.

Wie, ja, sehr einfach. Eigentlich sollte das Schema schrittweise auf die Leinwand übertragen werden. Jetzt werde ich genauer erklären.

Angenommen, Sie haben ein Bild gestickt. Angenommen, Sie möchten ein Fragment sticken, das sich auf dem ersten Blatt des Diagramms befindet, und dann fortfahren. Sie haben beschlossen, einen Faden zu sticken, der im Diagramm mit einem Diamanten markiert ist. Normalerweise sticken Sie und wenden Ihre Augen von der Stickerei auf die Stickerei und zurück. In regelmäßigen Abständen verlieren Sie die Stelle, an der Sie gestickt haben, und beginnen, nach Ihrer eigenen Stelle auf der Stickerei zu suchen. Um nicht zu verwechseln, kreuzen Sie die gestickten Kreuze auf dem Stickmuster an. Das ist alles wunderbar, was ich selbst seit vielen Jahren so bestickt habe. Mir ist einfach nicht aufgefallen, dass es durch die Auswahl dieser Diamanten möglich ist, einen Bleistift für die Leinwand zu nehmen, um diese Diamanten auf meine Stickerei zu zeichnen. Als ich alle Diamanten auf die Leinwand übertragen habe, nehme ich ruhig Nadel und Faden und sticke, ohne nachzudenken, auf die verschmierten Kreuze. Ich kann gleichzeitig fernsehen oder mit meinen Lieben chatten. Diese Lektion erfordert keine Aufmerksamkeit und Konzentration. Sticken Sie so sehr schön. Anfangs schien es mir, dass ein solches Nachzeichnen viel Zeit in Anspruch nehmen würde, nein. Dieses Neuzeichnen benötigt eine Größenordnung weniger Zeit als das Durchlaufen des Schemas. Wenn ich diese Diamanten auf dieses Stickfragment gestickt habe, weiß ich außerdem, dass sie nicht mehr hier sein werden. Dies beschleunigt nicht nur den Stickvorgang, sondern organisiert auch das Sticken. Mit Diamanten fertig, gehe zu den Kreisen und so weiter. Ehrlich gesagt begann sich die Stickerei viel schneller zu bewegen.


Blau ist ein Bleistift, der die zu stickende Farbe zeichnet
Blau ist ein Bleistift, der die zu stickende Farbe zeichnet.

Wenn Sie nicht zu große Rahmen sticken, ist es für Sie einfacher, ein Fragment aus dem Rahmen zu nehmen und darin zu nähen. Ich persönlich sticke auf große Fußbodenrahmen und habe der Einfachheit halber ein Fragment von 2 Seiten des Schemas genommen.


Blau ist ein Bleistift, der die zu stickende Farbe zeichnet
Blau ist ein Bleistift, der die zu stickende Farbe zeichnet.

Probieren Sie es aus, es verwandelt die Stickerei selbst eines sehr komplexen Bildes in einen angenehmen Zeitvertreib.

Wenn Sie nützliche Ideen haben, teilen Sie diese mit. Schicken Sie mir eine Geschichte darüber, wie Sie den Prozess des Kreuzstichs vereinfachen oder perfektionieren. Wir werden uns gegenseitig nützlich sein. Empfehlungen per E-Mail senden: [E-Mail geschützt]

Viel Glück, Bilder sticken.


Kommentar hinzufügen

Seien Sie gegenseitig höflich. Alle Nachrichten werden manuell moderiert.

Ihre Kommentare.

Логин
Пароль
Регистрация
Напомнить пароль?
  • Прическа для художественной гимнастики
  • Александра Солдатова (Россия)
  • Купальники для художественной гимнастики
  • Книга - Волевая гимнастика. Психо-физиологические движения - Анохин А. - Читать онлайн, Страница 1 - DetectiveBook
  • Комплекс адаптивной гимнастики Бубновского: можно ли с помощью
  • В.Фохтин -=Волевая Гимнастика Анохина=-
  • 5 тибетских жемчужин - зарядка на каждый день - Romantik
  • Гимнастика Бубновского
  • Гимнастика для лица Кэрол Маджио: отзывы, упражнения
  • Адаптивная гимнастика Бубновского для позвоночника (кинезитерапия): оздоровительная методика, упражнения для снятия болевых ощущений
  •     Октябрь 2016    »
    Пн Вт Ср Чт Пт Сб Вс
      2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    31  
      © 2016.